TV-Tipps am Dienstag Das Bildnis des Dorian Gray, Tatort und eine Reise durch Amerika

Dorian Gray wünscht, sein Porträt möge an seiner statt altern! Foto: WDR

Das Bildnis des Dorian Gray, Tatort,...

17:10 Uhr, N24: Die Reise der Kontinente (3) - Amerika, Dokumentation

Einst Sumpf, dann Wüste, heute steinerner Zeuge der Kraft von Plattentektonik und Erosion: Im Grand Canyon breitet sich die Geschichte der Erde vor uns aus. Die BBC-Doku begleitet Wissenschaftler auf der Suche nach dem Ursprung und den Geheimnissen des amerikanischen Doppelkontinents, den die Landbrücke von Panama erst vor 3 Mio. Jahren formte. Der resultierende Artenaustausch lehrt uns Grundlegendes über das Leben. Doch was sagt uns die Vergangenheit über die Zukunft Amerikas?

20:15 Uhr, EinsPlus: Walulis sieht fern, Satire-Sendung

Satirisch gibt die Sendung einen unterhaltsamen Einblick in den täglichen TV-Wahnsinn und zeigt die Hintergründe und Funktionsweise von Fernsehsendungen. Kritisch analysiert Philipp Walulis ("Fernsehen: Jetzt auch als Buch!") Dokusoaps wie "Bauer sucht Frau" oder Kochsendungen. Aber auch der "Tatort" wird nicht verschont. Das Motto der Sendung: Fernsehen macht blöd - aber auch unglaublich viel Spaß!

21:15 Uhr, VOX: 100 Songs, die die Welt bewegten: Musik und Rebellion, Musikdokumentation

Die siebte Folge der Doku-Reihe untersucht rebellische Songs, von den Sex Pistols bis zu den Rolling Stones. Aber auch Blondie und Falco, die auf den ersten Blick nicht wirklich rebellisch erscheinen, werden unter die Lupe genommen. Auch Amy Winehouse wird ein Teil der Doku gewidmet, die sich mit ihrer Erfolgssingle "Rehab" die Entzugsklinik zu ersparen versuchte.

22:00 Uhr, NDR: Tatort - Ruhe sanft

Im elften Münster-Tatort amüsiert das ungleiche Ermittler-Duo mit politisch unkorrekten Witzen. Die machen nicht einmal vor einem ermordeten Bestatter halt. Der Bestatter wurde erschlagen aufgefunden. Der Vorfall wird als Unfall vermeldet. Im Internet stoßen die Ermittler Thiel und Boerne (Axel Prahl und Jan Josef Liefers) unterdessen auf eine groteske Totenkult-Seite.

23:15 Uhr, WDR: Das Bildnis des Dorian Gray

Die bildgewaltige Neuverfilmung von Oscar Wildes gleichnamigem Roman handelt von dem schönen Dorian Gray (Ben Barnes), der nach London geht um sein Erbe anzutreten. Die Vergänglichkeit der Stadt weckt in Gray den Wunsch ewig jung zu bleiben. Dafür würde er sogar auf seine Seele verzichten. Der einst feinfühlige, junge Mann wandelt sich zum skrupellosen Herzensbrecher.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null