TV-Quoten "Der Bergdoktor" steht an der Spitze

Dr. Martin Gruber (Hans Sigl, r.) in "Der Bergdoktor" Foto: ZDF/Stefanie Leo

Das Rennen um die TV-Quoten hat am Donnerstag "Der Bergdoktor" gewonnen. Zumindest wenn man das Gesamtpublikum zugrunde legt.

 

Die ZDF-Serie "Der Bergdoktor" bleibt beim TV-Publikum weiterhin sehr beliebt. 6,07 Millionen Zuschauer verfolgten am Donnerstagabend den neuesten Einsatz des Alpenarztes Dr. Martin Gruber alias Hans Sigl. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen holte sich jedoch die RTL-Serie "Der Lehrer" mit 1,72 Millionen Zuschauern den Tagessieg. Hier fällt "Der Bergdoktor" bis auf den elften Platz zurück.

ZDF dominiert

Beim Gesamtpublikum war aber auch sonst das ZDF der dominierende Sender am Donnerstag. Fünf der ersten sechs Plätze werden durch den Mainzer Sender belegt. Nur die Tagesschau (ARD) konnte mit Platz zwei diese Phalanx durchbrechen.

"The Big Surprise" startet mäßig

RTL hingegen war in der werberelevanten Zielgruppe am stärksten. Die Hälfte der Sendungen in den Top Ten lief auf dem Kölner Privatsender. Die am Donnerstag neu gestartete ProSieben-Show "The Big Surprise" mit Palina Rojinski konnte mit 1,29 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 12,2 Prozent lediglich Platz sieben einnehmen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading