TV - Fernsehen Krimi-Tipps am Mittwoch: Tatort und Co.

Im Frankfurter "Tatort" (HR) wird Kommissar Steiers Glaubwürdigkeit vor Gericht angezweifelt, während auf seinen "Tatort"-Kollegen Tschiller in Hamburg ein hohes Kopfgeld ausgesetzt wird (ARD). Bei "Donna Leon" (RBB) müssen die Kommissare einen Mord aufklären, hinter dem womöglich die Mafia steckt.

 

20:15 Uhr, HR: Tatort: Das Haus am Ende der Straße

Hier finden Sie die "Donna Leon"-Collection

Bei einer Routinebefragung von Kommissar Steier (Joachim Król) kommt es zur Katastrophe. Durch einen Querschläger wird ein kleines Mädchen tödlich verletzt. Vor Gericht wird der Täter allerdings freigesprochen, weil der Anwalt die Aussage von Steier, der die Nacht vor dem Einsatz in einer Kneipe ordentlich gezecht hatte, in Frage stellt. Steier ist außer sich und quittiert den Dienst, will "endlich wieder Held in seinem eigenen Film sein".

21:15 Uhr, ARD: Tatort: Kopfgeld

Hauptkommissar Nick Tschiller (Til Schweiger) und sein Kollege Yalcin Gümer (Fahri Yardim) setzen ihren Kampf gegen die Hamburger Unterwelt fort. Der kurdische Astan-Clan droht mit einem gigantischen Drogengeschäft die Macht zu übernehmen, obwohl Clan-Boss Firat Astan (Erdal Yildiz) gemeinsam mit seinem querschnittgelähmten Bruder Ismal (Sahin Eriylmaz) im Gefängnis sitzt. Als Firat Astan ein hohes Kopfgeld auf Tschiller aussetzt, geraten auch seine Exfrau Isabella (Stefanie Stappenbeck) und seine Tochter Lenny (Luna Schweiger) in Gefahr.

22:15 Uhr, RBB: Donna Leon: Vendetta

Der prominente venezianische Anwalt Carlo Trevisan wird in einem Zugabteil erschossen. Commissario Brunetti (Joachim Król) und sein Assistent Vianello (Karl Fischer) sind erstaunt, dass weder die Frau Franca noch die Tochter Francesca um den Toten trauern. Brunetti findet heraus, dass Franca Trevisan ein Verhältnis mit Martucci (Miguel Herz-Kestranek), dem Stellvertreter ihres Mannes, hatte, der die polizeilichen Ermittlungen nach Kräften behindert. Brunettis Assistent Vianello ist von Martuccis Mafia-Kontakten überzeugt, findet aber keine Beweise.

22:35 Uhr, MDR: Tatort: Außer Kontrolle

Es ist früh am Morgen, als sich die Leipziger Hauptkommissare Ehrlicher (Peter Sodann) und Kain (Bernd Michael Lade) eine Leiche am Ufer des Kanals ansehen müssen. Der Tote ist Eddie Löser, ein bekannter Stadtstreicher. Gefunden wurde er vom Polizeiobermeister Frank Lohner (Oliver Stritzel) auf dessen täglicher Joggingtour. Er vermutet, dass Eddie ertrunken ist. Doch Kain kennt den Toten. Es ist sein ehemaliger Schulfreund. Kain weiß, dass Eddie Sport jeder Art hasste, er wäre nie freiwillig schwimmen gegangen. Für den Kommissar ist klar: Das war Mord.

23:45 Uhr, ARD: Irene Huss, Kripo Göteborg: Der zweite Mord

In einem Göteborger Privatkrankenhaus kommt es zum Stromausfall. Kurz darauf wird eine Krankenschwester erschlagen aufgefunden. Während Irene Huss (Angela Kovács) und ihre Kollegen die Ermittlungen aufnehmen, wird eine zweite Schwester ermordet. Die gerichtsmedizinische Untersuchung ergibt, dass sie zuvor vergewaltigt wurde. Eine abergläubische Nachtschwester ist felsenfest davon überzeugt, dass es in der Klinik spukt.

 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading