TV-Anwältin erfüllt sich "Mädchentraum" Helena Fürst beim Wiener Opernball

Helena Fürst geht am Donnerstag mit ihrer Mutter und ihrer Tochter auf den Wiener Opernball. Foto: dpa

Vom Dschungelcamp in den Ballsaal: Helena Fürst wird am Donnerstag auf den Wiener Opernball gehen. Damit wird für die TV-Anwältin ein "Mädchentraum" wahr.

 

Wien - Die streitlustige TV-Anwältin Helena Fürst (41) ist am Donnerstag als Gast auf dem Wiener Opernball angekündigt. Die Dschungelcamp-Bewohnerin besucht ebenso wie die französische Filmlegende Alain Delon (80) auf Einladung der Society-Familie Wess das Fest. "Das war schon immer ein Mädchentraum von mir", ließ Fürst im Vorfeld wissen.

Vor ihrem Einzug in das Opernhaus ist ein Champagner-Empfang in einem Luxus-Hotel geplant. Zu späterer Stunde soll in einem Club noch Party gemacht werden. Fürst flog einen Tag vor dem Dschungelcamp-Finale aus der RTL-Show. Dort machte sie vor allem mit Streitereien auf sich aufmerksam. Fürst reist mit ihrer Tochter und ihrer Mutter nach Wien.

Der österreichische Baumeister Richard Lugner (83) kommt mit US-Schauspielerin Brooke Shields zum Ball. Lugners deutsche Frau Cathy (26) wird vom niederländischen Rapper Mr. Probz begleitet.

 

2 Kommentare