TU Garching Knalleffekte an der Uni: Hogwarts im Hörsaal

Anorganische Chemie in der Anwendung: In der TU Garching im Chemiesaal krachte es ordentlich. Foto: Grewgor Feindt

Richtig krachen ließ es jetzt die TU Garching: Als wäre der Hörsaal der Uni eine Filiale von Harry Potters Zauberschule Hogwarts

 

München/Garching Physik ist, wenn es nicht gelingt – Chemie ist, wenn es kracht und stinkt. Getreu diesem Motto ließ es der Lehrstuhl Anorganische Chemie der TU in Garching ordentlich krachen.

Als Hauptzündler erwies sich Professor Thomas Fässler, der bei der Faschingsvorlesung mit selbstentzündlichen Gemischen, Zauberschriften und giftigen Farben den Chemie-Hörsaal in eine brodelnde Harry-Potter-Zauberküche à la Hogwarts verwandelte. „Anorganische Experimentalchemie“ hieß die Vorlesung – absolut passend.

 

0 Kommentare