TSV 1860 Wie schlägt Nserekos Löwen-Herz?

Medizinische Untersuchungen beim Kardiologen: Savio Nsereko. Foto: sampics/AK

MÜNCHEN - Stress-, Echo- und Leistungskardiografie. Die Sechzig-Spieler werden beim Kardiologen auf Herz und Nieren geprüft. "Wir gehen auf Nummer sicher", sagt Arzt Klaus H. Seitz. Und Daniel Bierofka: "Ich bin topfit."

 

Löwen-Trainer Reiner Maurer muss dieser Tage im Training auf einige Spieler verzichten. Denn beim TSV 1860 stehen Herzuntersuchungen an. Alle Spieler müssen zur Stress-, Echo- und Leistungskardiografie. Etwa 30 Minuten dauern die Tests, denen sich auch Savio Nsereko und Daniel Bierofka unterzogen. „Alles bestens, ich bin topfit", sagte der Löwen-Kapitän nach der Untersuchung beim Kaufbeurer Kardiologen Klaus H. Seitz. vorbildlich“, so Seitz.

Der ist davon überzeugt, dass die 20 Todesfälle im Profibereich seit 1995 bei eingehenden Untersuchungen hätten verhindert werden können: „Deswegen gehen die Löwen auf Nummer sicher. Der TSV 1860 arbeitet da vorbildlich“, so Seitz. mpl

 

0 Kommentare