TSV 1860 Warum Kevin Volland Fußballer wurde

Der Stürmer der TSG 1899 Hoffenheim hat einst beim TSV 1860 den Sprung zu den Profis geschafft. Aber wie kam Kevin Volland eigentlich zum Fußball?

 

München - 2007 wechselte Kevin Volland zu den Löwen, machte später 57 Ligaspiele für den Klub – ehe er nach Hoffenheim ging. Fußball ist jedoch nicht seine einzige sportliche Leidenschaft. Das verriet er jetzt der "Sport Bild": 

„Es gab in der Kindheit den Moment, an dem ich mich entscheiden musste. Zum Eishockey musste mich meine Mama immer über eine halbe Stunde zum Training fahren. Das war alles etwas zu stressig neben der Schule plus Fußballtraining. Außerdem bekam ich die Klamotten nicht alleine an. Wer will sich schon von seiner Mama anziehen lassen (lacht).“

 

1 Kommentar