TSV 1860 Trauer um Wildmoser: "Pass von da oben auf unsere Löwen auf"

MÜNCHEN - Die Nachricht vom Tod des ehemaligen Löwen-Präsidenten hat für Trauer und Entsetzen bei Anhängern des TSV 1860 gesorgt. "Pass von da oben auf unsere Löwen auf...", schreibt User "tuxxi" im Forum auf abendzeitung.de. Lesen Sie hier die Reaktionen der AZ-Leser.

 

Username: "Unwichtig"

Eine Persönlichkeit hat uns verlassen....ich hoffe das wenigsten postum seitens der 60iger gewürdigt wird, was er für den Verein geleistet hat. Es war nie sein Streben, es allen Recht zu machen...das funktioniert sowie nie im Leben! Aber er wollte immer das beste für 60 !! Schade, das dies von gewissen Teilen auch zum Schluß hin, nicht mehr gesehen wurde.... das war für Ihn (neben seinem Sohn) sicherlich menschlich die größte Enttäuschung !

Mike

Mein Beileid... Er hat nicht alles richtig gemacht aber er war ein Löwe von ganzem Herzen... Also einer von uns... Ein trauriger Tag...

Bertl aus Laim

Ich kann meinen Schmerz nicht in Worte fassen. Er war wie ein Vater zu uns. Ich persönlich schätzte ihn sehr als Präsi und nach seiner Zeit als Wirt. Er hatte immer ein Lächeln übrig - ein Münchner Orginal.Danke dir Karl Heinz für Alles !Einmal Löwe immer Löwe - und das bis zum Schluss.

Peter

Mein Beileid an die Familie und an alle Menschen hier ..redet gutes über einen Menschen so lange er lebt und nicht erst, wenn er tot ist.she traurig ein 60er

michi

Mein Gott! Eine Nachricht die mich wie ein Hammerschlag trifft! Mein Beileid!

Stefan C.

Er war sicherlich ein Mensch über den man streiten konnte, nicht immer ganz fair mit seiner Umwelt umgegangen, aber sterben mit 71 hät nicht sein müssen.Servus Karl Heinz.

helmut

Mein herzliches Beileid. Ohne Wildmoser gäbe es 1860 nicht mehr.

Münchner Löwe

Ein münchner Original und ein "großer Löwe" ist verstorben.Die Geschichte von 1860 und Herrn Wildmoser sind untrennbar miteinander verbunden und auch wennnicht jeder die Anstrengungen von Herrn Wildmoser als "glücklich" bezeichnet, so muss man doch seinEngagement für den Verein ehren.Er war sicher ein Urgestein mit Ecken und Kanten, aber das hat ihn auch ausgezeichnet.Ich persönlich durfte Herrn Wildmoser kennenlernen und habe ihn immer als sehr direkten undkonsequenten Menschen empfunden.Eine traurige Nachricht.

Schwabenlöwe

Möge er nun Ruhe und Frieden finden! Mein Beileid für seine Familie!Er war ein Urgestein mit Ecken und Kanten welche es heute immer weniger gibt.

LORANTFAN

Wir werden ihn nie vergessen ! Der beste Präsident der letzten 30 Jahre.Möge er ihn Frieden ruhen .

löwenfan

Mein Beileid an alle Angehörigen. Ruhe in Frieden.Es war nicht alles Gold, was glänzt. Dennoch hat er den Verein wieder da hingebracht, wo er hingehört. Den unschönen Abschied vom TSV hat er nicht verdient.

forgetblue

In diesem Moment für mich unwichtig ob rot oder blau. München hat einen kritischen, für seine Standpunkte streitbaren Menschen verloren. Für mich als Roter war er sehr sympathisch und menschlich.Drum machs guad, werst für ewig mit de Sechzga und de Mingara verbunden sein

 

0 Kommentare