TSV 1860 Tomasov-Wechsel naht

Marin Tomasov will die Löwen noch verlassen im Winter - ob er hier mit seinem Berater telefoniert? Foto: sampics / Stefan Matzke

Marin Tomasov soll den TSV 1860 München noch in dieser Wechselperiode verlassen. Sportdirektor Florian Hinterberger deutet an, dass es nicht mehr lange dauern könnte.

 

Belek - Nein, die Leistung beim Test gegen den FC St. Pauli war alles andere als ein Empfehlungsschreiben für interessierte Vereine. Marin Tomasov verstolperte eigentlich jeden Ball, der ihm in die Füße gespielt wurde - oder er spielte einen Fehlpass.

Trotzdem ist Sportdirektor Florian Hinterberger optimistisch, dass die Löwen den kroatischen Mittelfeldspieler noch in dieser Winterpause verkaufen werden: "Es gibt Interessenten aus dem Ausland. Da kann sich noch diese Woche etwas tun." Offenbar geht es nur noch um letzte Details, denn Hinterberger sagte am Donnerstag auch: "Das kann alles immer ein paar Tage dauern, bis alle Gremien zugestimmt haben." 

Sollte sich am Ende aber kein Abnehmer finden, wäre die Rolle von Tomasov in den verbleibenden 15 Spielen klar: Selbst ein Platz auf der Bank wäre dann schon ein Erfolg.

 

6 Kommentare