TSV 1860 Tomasov-Wechsel: Geht jetzt alles ganz schnell?

Marin Tomasov will die Löwen noch verlassen im Winter - ob er hier mit seinem Berater telefoniert? Foto: sampics / Stefan Matzke

Marin Tomasov steht beim TSV 1860 München vor dem Absprung. Klappt der Wechsel ins Ausland schon an diesem Wochenende? Die Zeichen verdichten sich.

 

Belek - Marin Tomasov lief bei den gestaffelten Läufen am Freitagmorgen ganz außen. Auch beim TSV 1860 München ist der kroatische Mittelfeldspieler längst außen vor. Auch wenn Trainer Friedhelm Funkel betont: "So lange er bei uns Vertrag hat, wird er immer eine Chance haben." Klar ist aber: Tomasov soll gehen. Und das besser heute als morgen. Schon am Donnerstag ließ Sportdirektor Florian Hinterberger durchblicken, dass ein Wechsel nicht mehr allzu lange dauern könnte.

Klappt der Wechsel vielleicht schon an diesem Wochenende? Jedenfalls kam am Freitag der Kaderplaner der Löwen, Carlos Leal, ins Trainingslager des TSV 1860 und unterhielt sich länger mit Marin Tomasov. Auch Sportdirektor Hinterberger saß mit am Tisch und hörte sich die Sicht von Tomasov an. Womöglich die letzten Gespräche vor dem Wechsel.

 

3 Kommentare