TSV 1860 steht zusammen Mauersberger: Emotionale Botschaft an verletzte Löwen-Kollegen

So sieht Teamgeist aus: Das Sieger-Selfie der Löwen nach dem 1:0-Erfolg gegen Greuther Fürth Foto: facebook.com/Jan-Mauersberger-294665037225492

Drei Mann verletzt, Greuther Fürth II niedergerungen: Nach dem hart erkämpften Sieg in der Regionalliga Bayern rückt die Mannschaft des TSV 1860 zusammen: Jan Mauersberger postet eine emotionale Botschaft aus der Kabine an die verletzten Kollegen Felix Weber, Nico Karger und Aaron Berzel.

 

München - Felix Weber, verletzt; Nico Karger, verletzt; Aaron Berzel, angeschlagen - der TSV 1860 erkämpft sich den Sieg in der Regionalliga Bayern gegen Greuther Fürth II (1:0) teuer. Der 22-jährige Weber zog sich eine Kapselbandverletzung im linken Sprunggelenk zu, fällt laut Löwen wochenlang aus.

Bierofka ist stolz auf das 1860-Team

Entwarnung gab es bei Karger (Unterschenkelprellung) und Berzel (leichtere Sprunggelenksverletzung). Zumindest sie dürfte Chefcoach Daniel Bierofka bald wieder einsetzen können, vielleicht schon am Samstag beim FC Unterföhring. "Solch ein Spiel gewinnst du normalerweise nicht", hatte der 38-Jährige nach dem Sieg gegen die Franken gesagt. "Da sieht man, was diese Mannschaft für einen Charakter hat, welche Moral, dass sie nie aufgibt."

 

 

Und, dass sie bei Rückschlägen zusammensteht. Innenverteidiger Jan Mauersberger postete samt Kollegen auf Facebook eine emotionale Botschaft an die verletzten Mitspieler. Das Foto zeigte das junge Löwen-Team nach dem Sieg gemeinsam in der Kabine.

"Einer für alle, alle für einen! Ein Sieg für unsere fantastischen Fans, das Team und den Zusammenhalt!", stand darüber geschrieben. Daunter schrieb der 32-Jährige Hashtags wie #nichtohnemeinteam, #proudoftheteam und #greatteamwork. Reihenweise kommentierten Fans den Post, eine Meinungsäußerung lautete: "Ihr seid die geilste Mannschaft, die wir seit langer Zeit haben." Oder: "Seit 12 Jahren hat es nimma so Spaß gemacht wia mit Euch. Danke Jungs! Ihr seid großartig!"

Die Anzeichen mehren sich: Bierofka hat binnen weniger Monate auf Giesings Höhen eine verschworene Einheit geschaffen - aus Spielern und Fans.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading