TSV 1860 Stahl und Co bei der U21

Fehlt vier Wochen verletzt: Dominik Stahl. Foto: sampics / Augenklick

 Dominik Stahl steht vor der Rückkehr in den Profi-Kader. Zunächst mal ist der Mittelfeldspieler des TSV 1860 aber bei der U21 gefordert.

 

München Am Dienstagabend spielt die U21 des TSV 1860 in der Regionalliga gegen den FC Schweinfurt (18.30 Uhr) Dasnn soll auch ein Trio von der ersten Manschaft unter den Augen von Trainer Friedhelm Funkel zum Einsatz kommen. Torhüter Vitus Eicher, Linksverteidiger Sebastian Hertner und der defensive Mittelfeldspieler Dominik Stahl. Alle drei trainierten am Dienstagfrüh schon mit den Amateuren.

Gerade auf Stahl wird am Dienstag in besonderes Augenmerk liegen, fehlt den Löwen doch die kommenden Monate der Routinier Daniel Bierofka. Stahl und Stefan Wannenwetsch dürften sich deshalb in den kommenden Wochen um den Platz neben Yannick Stark bewerben.

 

0 Kommentare