TSV 1860 Stahl pausiert weiter, Hain wieder dabei

Noch nicht wieder fit: Dominik Stahl. Foto: Rauchensteiner

Beim Löwen-Training am Freitag fehlte mit Dominik Stahl erneut der beste Mann der vergangenen Wochen. Dafür mischte ein anderer wieder mit.

 

München - Das Spiel des TSV 1860 gegen den FC St. Pauli (Montag, 20.15 Uhr) rückt näher. Am Freitag trainierten die Löwen wie zuletzt üblich um 14 Uhr. Nicht bei der Einheit mit dabei war Dominik Stahl. Der Torjäger der vergangenen Wochen (vier Tore) fehlte erneut wegen der Brustbeinprellung, die er sich am MIttwoch im Testspiel gegen den ungarischen Zweitligisten Spartacus zugezogen hatte. Noch sieht aber alles danach aus, dass Stahl am Montag spielen kann. Gesichert ist sein Einsatz aber noch nicht.

Dagegen ist Stürmer Stephan Hain wieder fit. Der Angreifer hatte zuletzt gefehlt, war am Freitag aber wieder im vollen Umfang dabei.

 

0 Kommentare