TSV 1860 Sölden: Ski-Talent der Löwen beim Weltcup-Auftakt

Linus Strasser (20) geht am Sonntag für den DSV beim Weltcup-Auftakt in Sölden an den Start. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Neben bekannten Namen wie Neureuther, Dopfer und Luitz sicherte sich auch ein Ski-Nachwuchstalent des TSV 1860 einen Startplatz beim ersten Riesenslalom der Saison in Sölden.

 

München – Nicht nur der Fußball-Nachwuchs der Löwen will hoch hinaus. Auch ein Ski-Ass aus dem Hause des TSV 1860 bekommt am Sonntag seine große Chance. Linus Strasser heißt der 20-Jährige, der sich neben den festen Größen Felix Neureuther, Fritz Dopfer und Stefan Luitz, zusammen mit Benedikt Staubitzer einen Startplatz für Deutschland beim Weltcup-Auftakt in Sölden gesichert hat.

Ob der deutsche Jugendmeister von 2011 beim ersten Riesenslalom der Saison ein Ausrufezeichen setzen kann, zeigt sich am Sonntag ab 9.30 Uhr. Das Rennen wird live in der ARD und auf Eurosport übertragen.

 

1 Kommentar