TSV 1860 Rama: Extraschicht nach Wadenverletzung

Wird am Montag untersucht: Valdet Rama fällt gegen Nürnberg aus Foto: AZ

Die Spieler des TSV 1860 hatten am Mittwoch frei. Valdet Rama trainierte trotzdem: Der Albaner legte nach überstandener Wadenverletzung eine individuelle Einheit ein.

 

München - Youngster Marius Wolf hatte zuletzt von seinem Ausfall profitiert, jetzt will er sich den Stammplatz zurückkämpfen: Valdet Rama trainierte auch am freien Tag der Löwen. Am Mittwoch legte der Linksaußen, der zuletzt beim Spiel der Löwen gegen den 1. FC Nürnberg (2:2) nicht im Kader stand, eine individuelle Einheit ein.

Nun hat er seine Wadenverletzung also überstanden und dürfte für das anstehende Heimspiel des TSV gegen Union Berlin wieder zur verfügung stehen. Dann hat Fröhling die Qual der Wahl und muss sich zwischen Youngster Wolf und Rama entscheiden - oder er zehit Wolf auf die angestammte Seite auf dem anderen Flügel, wo zuletzt Daylon Claasen eine Chance erhalten hatte.

 

1 Kommentar