TSV 1860 Nachwuchszentrum Mehr Geld für die Löwen-Jugend

Die DFB-Delegation um Hansi Flick besucht das Nachwuchsleistungszentrum der Löwen. Foto: sampics

Der TSV 1860 kann seinem Nachwuchsleistungszentrum aufgrund von Optimierungen und Kosteneinsparungen einen Betrag von 218.000 Euro bereitstellen.

 

München - Wie die Löwen vermelden, könne aufgrund zahlreicher Optimierungsmaßnahmen, Kosteneinsparungen und der Einrichtung des Geschäftsbesorgungsvertrages zwischen KGaA und e.V. ein größerer Betrag in die Nachwuchsförderung fließen.

Das Nachwuchsleistungszentrum der Löwen wurde in diesem jahr mit drei Sternen plus Zusatzstern vom DFB ausgezeichnet. "Deshalb freut es uns besonders, dass es gelungen ist, eine signifikatne Steigerung der Leistungen für die Jugendarbeit des e.V. in Höhe von 218.000 Euro zu erreichen", sagte Präsident Gerhard Mayrhofer.

Vize-Präsident Erik Altmann: "Das ist ein klares Bekenntnis an die ausgezeichneten Arbeit im NLZ. Damit wollen wir sicherstellen, dass wir auch in Zukunft zu den besten Ausbildungsstätten in der Bundesliga gehören."

 

1 Kommentar