TSV 1860 München Löwen-Training: Keine Neuen in Sicht

Ins erste Trainingslager nach Oberstaufen will Maurer 19 Spieler mitnehmen, das zweite Lager findet Mitte Juli in Österreich statt Foto: AZ Sportredaktion

Die Löwen wollten in der ersten Trainingswoche eigentlich neue Spieler vorstellen. Doch dazu kam es nicht - Chefcoach Maurer muss also mit einem Minikader üben

 

München - Am Montag fahren die Löwen für eine Woche ins Trainingslager nach Oberstaufen. Dann stößt immerhin schon mal Keeper Gabor Kiraly zum Team hinzu.

Ob der Kader dann auch mit Neulingen ergänzt wird, steht noch offen. Andernfalls müsste Trainer Reiner Maurer weiter mit einem Minikader trainiern.

Sehen Sie in der obigen Bilderstrecke Impressionen vom Freitag-Training der Löwen. 

 

5 Kommentare