TSV 1860 Maurers Ziel: "Vorne mitmischen!"

Löwen-Trainer Reiner Maurer. Foto: sampics

Löwen-Trainer geht mit Optimismus in die neue Saison. Balance und Vertrauen, Abwehr und Flexibilität: Die AZ nennt Stärken und Schwächen.

 

MÜNCHEN Nach 39 Tagen Vorbereitung hatte Reiner Maurer am Freitag genug. „Es reicht”, sagte der Löwen-Trainer, „es wird Zeit, dass es losgeht.” Am Sonntag beginnt für 1860 bei Eintracht Braunschweig die Saison, nach der Trainingsphase darf Sechzig voller Hoffnung in die Runde starten. „Ich bin optimistischer als letzte Saison”, sagte Maurer, „wir können vorne mitmischen.” Vor dem Auftakt zeigt die AZ die Stärken und Schwächen der Löwen.

 

6 Kommentare