TSV 1860 Maier soll U19 vor dem Abstieg retten

Löwen-Profi Sebastian Maier Foto: sampics/AK

Die U19 der Löwen ist vom Abstieg bedroht. Profi-Trainer Maurer nennt den Klassenverbleib "elementar wichtig" und stellt Sebastian Maier ab

 

München - Den Schockmoment bekam Reiner Maurer gar nicht mehr mit. Als die U19 des TSV 1860 im Derby gegen den FC Bayern in den letzten Sekunden den Ausgleich zum 1:1 kassierte, war Profi-Trainer Maurer schon nicht mehr im Grünwalder Stadion. Nach dem Remis muss der Nachwuchs der Löwen weiter um den Klassenverbleib zittern. 

Für Maurer heißt das, dass er am Sonntag beim letzten Spiel der Profis gegen Aachen auf Mittelfeldmann Sebastian Maier verzichten wird, da der 18-Jährige in Nürnberg für die U19 spielen und mithelfen soll, dass der Abstieg vermieden wird. 

"Die Bundesliga zu halten, ist elemantar wichtig für uns", sagte Maurer. "Auch für unsere Zukunft. Die Konkurrenz wird immer härter. Wir brauchen die U19 in der Bundesliga." 

 

0 Kommentare