TSV 1860 Löwen: Zwei Spiele Sperre für Buck

Zwei Spiele Sperre für Buck: Nach seinem Platzverweis im Heimspiel gegen Dresden ist der Löwen-Verteidiger vom DFB für zwei Spiele gesperrt worden. Er fehlt gegen Rostock und Paderborn.

 

FRANKFURT – Stefan Buck vom Fußball-Zweitligisten 1860 München wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen „unsportlichen Verhaltens“ für zwei Spiele gesperrt. Der Abwehrspieler war beim 2:4 der „Löwen“ am Sonntag gegen Dynamo Dresden von Schiedsrichter Tobias Christ (Münchweiler) in der 53. Minute des Feldes verwiesen worden. Buck fehlt den Sechzigern damit in den Spielen bei Hansa Rostock und gegen den SC Paderborn. Der TSV 1860 hat dem Urteil zugestimmt, das somit rechtskräftig ist.

 

9 Kommentare