TSV 1860 Japanische Medien: Osako wird Papa

Yuya Osako träumt von der WM-Teilnahme mit Japan. Foto: dpa

 Yuya Osako ist ein Star in Japan und beim TSV 1860 München. Mit seiner Frau Miwa Asami soll Osako nun ein Kind bekommen.

 

München - Beim 2:1-Sieg gegen Energie Cottbus blieb Yuya Osako zwar ohne Treffer, gehörte aber trotzdem zu den gefährlichsten Löwen-Spielern und war an beiden Toren beteiligt. 

Glücklich dürfte der japanische Nationalspieler inderzeit aber vor allem wegen einer anderen Sache sein: Wie mehrere japanische Zeitungen und ein Radiosender berichten, soll Yuya Osako noch in diesem Jahr Papa werden. Erst kürzlich hat Osako seine Freundin Miwa Asami geheiratet, jetzt soll sie also schwanger sein. 

Bei den Löwen wissen sie noch nichts von Osakos Glück. Das könnte sich bald ändern.

 

1 Kommentar