TSV 1860 in Regionalliga Bayern vor Titel Samstag durch? Das ist die Meister-Rechnung der Löwen

, aktualisiert am 17.04.2018 - 22:37 Uhr
Mittelfeldmotor des TSV 1860: Simon Seferings (re.). Foto: sampics/Augenklick

Der TSV 1860 gewinnt letztlich souverän beim FC Ingolstadt II - und kann somit schon am Samstag gegen den FC Augsburg II Meister der Regionalliga Bayern werden. Die AZ erklärt die Meister-Konstellation für die Löwen.

Ingolstadt - Es ist soweit: Der TSV 1860 kann erstmals die Meisterschaft in der Regionalliga Bayern klar machen. Nach dem 4:1 (1:1) beim FC Ingolstadt II an diesem Dienstag steht fest: Noch an diesem Samstag kann es für die Löwen soweit sein!

Daniel Bierofka gibt sich zurückhaltend

"Ich habe die ganze Zeit gesagt: Wenn wir heute verloren hätten, wären es nur acht Punkte gewesen. Wir müssen einfach weiter unsere Spiele gewinnen und am Samstag gegen Augsburg damit weitermachen", meinte Trainer Daniel Bierofka gewohnt zurückhaltend. "Wenn wir am Samstag Meister werden sollten, haben die Spieler es sich verdient, zu feiern - klar! Wir werden sehen, was passiert."

Doch welche Rechnung brauchen die Sechzger nun, um am 32. Spieltag - und damit vier Spieltage vor Saisonende - als Meister festzustehen? Erste Bedingung: Die Giesinger müssen ihr Heimspiel an diesem Samstag (14.05 Uhr/im AZ-Liveticker) gewinnen, immerhin das Derby gegen den FC Augsburg II.

Der FC Bayern müsste verlieren

Jenen Gegner, gegen den die Löwen im Hinspiel 2:3 verloren. Zweite Bedingung: Der FC Bayern II muss sein Auswärtsspiel beim SV Schalding-Heining, das zeitgleich steigt, verlieren - oder zumindest unentschieden spielen.

Bei einem eigenen Sieg und einer Niederlage der Bayern hätte Sechzig bei noch zwölf zu vergebenen Punkten 14 Punkte Vorsprung; bei einem Remis der "Roten" und eigenem Sieg hätten die Löwen 13 Punkte Vorsprung. Auch das würde reichen. Aber wie sagte Bierofka treffend: "Wir werden sehen, was passiert."

 

13 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading