TSV 1860 gegen Union Berlin Hinterberger: Gegner sollen sich fürchten

Florian Hinterberger: Rauswurf am Freitag! Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Gegen Union Berlin kann der TSV 1860 München den vierten Sieg in Folge schaffen. Löwen-Sportchef Florian Hinterberger verfolgt noch ein anderes Ziel.

 

München - So langsam steigt das Selbstvertrauen beim TSV 1860. Nach drei Siegen in Folge geht der Blick wieder nach oben. Gegen Union Berlin könnten die Löwen mit dem vierten Sieg gar bis an die Aufstiegsränge heranrücken. Gute Aussichten also. 

Für Sportchef Florian HInterberger in der Stadionzeitung ergibt sich am Samstag aber noch eine andere Möglichkeit: "Unser Ziel ist es, dass die Allianz Arena wieder zu einer richtigen Löwengrube wird, vor der sich unsere Gegner fürchten."

 

0 Kommentare