TSV 1860 gegen Union Berlin Basha: "Auf den Spuren von Rudi Völler"

Noor Basha, der Vertreter von Investor Hasan Ismaik, klagt nicht mehr gegen 1860. Der Klub und er haben sich geeinigt. Foto: dpa

Beim TSV 1860 München ist Dominik Stahl im Moment der Torjäger vom Dienst. Investoren-Statthalter Noor Basha zieht daher einen ersten Vergleich. Und schiebt eine Aufforderung an die Fans hinterher.

 

München - Noor Basha ist jetzt auch offiziell Scout beim TSV 1860. Nach dem 2:1-Erfolg der Löwen gegen Union Berlin drückte der Statthalter von Investor Hasan Ismaik auf seiner Facebook-Seite seine Gefühle über den Sieg aus: "Wieder drei Punkte! Löwen, genießt die blaue Welle."

Für Dominik Stahl, mit vier Toren aus vier Spielen im Moment der Torjäger vom Dienst bei den Löwen, hatte er einen, wenn auch etwas gewagten, Vergleich parat: "Dominik Stahl auf den Spuren von Rudi Völler." Der war in der Saison 1981/1982 bei den Löwen Torschützenkönig in der 2. Liga geworden.

Wenn die Löwen nun als nächsten Gegner den FC St. Pauli empfangen, setzt Basha darauf, dass die Allianz Arena mal wieder ein bisschen voller wird. Verbunden mit der Aufforderung: "Jetzt alle gegen St. Pauli ins Stadion."

 

5 Kommentare