Ticker zum Nachlesen 5:1! Löwen schießen Lotte aus dem Grünwalder

Da ist es passiert: Simon Lorenz köpft zum 1:0 für den TSV 1860 ein. Foto: imago/MIS

Der TSV 1860 verhindert gegen die Sportfreunde Lotte den Fehlstart - und wie! Am 2. Spieltag der 3. Liga feiert das Team von Daniel Bierofka einen überzeugenden 5:1 Sieg.

TSV 1860 - Sportfreunde Lotte 5:1

Tore: 1:0 Lorenz (13.), 2:0 Grimaldi (22.), 3:0 Mölders (50.), 4:0 Weber (65.), 4:1 Karweina (80.), 5:1 Lex (89.)

Aufstellungen:
TSV 1860: Bonmann - Paul, Weber, Lorenz, Steinhart - Wein, Moll, Abruscia (60. Kindsvater) - Grimaldi, Mölders (70. Bekiroglu), Karger (81. Lex)
Lotte: Kroll - Schulze, Rahn, Straith, Neidhart - Schmidt (67. Lindner), Hofmann, Langlitz (45. Reimerik), Yildirim - Putze, Oesterhelweg

Gelbe Karten: - / Karweina (86.)
Schiedsrichter: Christian Dingert (Lebecksmühle)
Grünwalder Stadion

Fazit: Was für ein Festtag für die Löwen! Exakt 69 Tage nach der euphorischen Aufstiegsfeier kehrte der Fußball wieder zurück ins Grünwalder Stadion. Die Mannschaft von Daniel Bierofka überzeugte von Beginn weg und ließ den Sportfreunden Lotte zu keiner Zeit eine Chance.

90. Minute: Ohne große Nachspielzeit pfeift Bastian Dankert die Partie ab. Die Löwen schlagen Lotte verdient, aber in der Höhe wohl etwas schmeichelhaft, mit 5:1! Wir verabschieden uns hiermit aus dem AZ-Liveticker - bis zum nächsten Mal!

89. Minute: Toooooooooooooooooooooooooooor für die Löwen! Lex tritt aus dem Mittelfeld an, wird nicht attackiert und kann aus rund 20 Metern völlig frei abschließen. Die Kugel schlägt unten links ein - keine Chance für Kroll!

86. Minute: Heftiges Einsteigen von Karweina gegen Bonmann. Der Torschütze sieht zurecht die Gelbe Karte.

83. Minute: Die Löwen wirken nun tatsächlich nochmal verusichert. Immer wieder kommt Lotte zu guten Abschlüssen.

81. Minute: Letzter Wechsel bei den Löwen - Lex kommt für Karger.

80. Minute: Tor für Lotte. Die Löwen stehen hoch, Karweina stiehlt sich im Rücken der Abwehr davon und wird mit einem langen Pass losgeschickt - Bonmann hat im eins gegen eins keine Chance!

79. Minute: Nochmal eine gute Chance für die Löwen, Bekiroglu verfehlt das Tor jedoch knapp.

75. Minute: Es ist wirklich ein ganz bitterer Nachmittag für die Gäste: Hinten ist praktisch jeder Schuss drin, vorne gibt's einfach kein durchkommen gegen die Löwen-Defensive.

70. Minute: Gleich der nächste Wechsel hinterher, dieses Mal bei den Löwen. Bekiroglu kommt für den Torschützen Sascha Mölders, der von den Fans mit Standing Ovations verabschiedet wird.

67. Minute: Wechsel bei Lotte: Lindner kommt für Schmidt.

65. Minute: Tooooooooooooooooooooooooor für die Löwen! Wieder ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld - wieder bringt Steinhart die Kugel auf den zweiten Pfosten. Dort steht Kapitän Weber und hämmert den Ball im Nachsetzen unter die Latte.

62. Minute: Es ist bislang ein faires Spiel, nun aber die erste Nicklichkeit: Lotte-Innenverteidiger Rahn geht Mölders an, der Sechzig-Angreifer giftet zurück. Schiedsrichter Bastian Dankert schlichtet...

60. Minute: Erster Wechsel bei den Löwen: Daniel Bierofka bringt Benjamin Kindsvater für den heute überzeugenden Neuzugang Alessandro Abruscia.

59. Minute: Jetzt mal Unordnung im Löwen-Strafraum, Moll kann aber zur Ecke klären. 

53. Minute: Sechzig versprüht jetzt die schiere Spielfreude: Karger kommt über links und legt knapp vor dem Strafraum auf Mölders ab. Der Stürmer rutscht jedoch beim Schuss weg.

50. Minute: Tooooooooooooooooooooooooooor für die Löwen! Grimaldi nimmt einen Klärungsversuch der Lotte-Abwehr in knapp 20 Metern Torentfernung an und legt auf Mölders ab, der den Ball mit links in die lange Ecke schiebt - 3:0 für Sechzig!

48. Minute: Sechzig übernimmt, anders als noch zum Ende der ersten Hälfte, jetzt wieder die Initiative...

46. Minute: Weiter geht's im Grünwalder! Die Löwen kommen unverndert zurück auf's Feld. Lotte-Trainer Matthias Maucksch hat einmal gewechselt - Reimerink ist für Langlitz in die Partie gekommen.

45.+2 Minute: Halbzeit! Die Löwen gehen mit einer beruhigenden 2:0-Führung in die Pause. Das Team von Daniel Bierofka übernahm nach gut zehn Minuten das Heft in die Hand und kam verdient in Führung. Nach dem 2:0 wurden die Löwen allerdings immer passiver, ohne dass Lotte zu wirklich guten Chancen kommen konnte.

45. Minute: Zwei Minuten gibt's oben drauf...

44. Minute: Riesen-Chance für die Löwen! Grimaldi wird mit einem hohen Ball hinter die Abwehr geschickt, verliert aber die Orientierung und bekommt die Kugel an den Rücken. Irgendwie kommt er dann doch noch zum Abschluss, scheitert aber an Lotte-Keeper Kroll. Da muss er mehr draus machen!

41. Minute: Wieder bricht Schulze über rechts durch. Dieses Mal kann Steinhart die Hereingabe aber abwehren.

37. Minute: Endlich kommen die Löwen mal wieder in die gegnerische Hälfte. Karger zieht von links in die Mitte und legt rüber auf Abruscia, dem der Ball bei der Flanke aber böse über den Schlappen rutscht.

34. Minute: Wieder wirkt Sechzig hinten unsortiert. Steinhart lässt Schulze relativ unbedrängt in den Strafraum eindringen, dessen Schuss wird aber abgeblockt.

33. Minute: Die Sportfreunde scheinen sich nach dem 0:2 jetzt wieder gesammelt zu haben und attackieren jetzt früher. Sechzig hat einen Gang rausgenommen. Ob es dafür nicht noch zu früh ist?

27. Minute: Durcheinander im Löwen-Strafraum: Lotte mit einer Ecke, Keeper Bonmann kommt nicht an den Ball, der frei im Strafraum herumhüpft. Am Ende wird die Situation geklärt.

25. Minute: Jetzt liegt Mölders am Boden. Der Stürmer ist beim Kopfballduell mit Hofmann am Kopf getroffen worden, kann aber weitermachen.

22. Minute: Zeit zum Durchschnaufen. Es ist echt brütend heiß hier im Grünwalder... 22. Minute: Tooooooooooooooooooooooooooooooooooooor für die Löwen - Adriano Grimaldi erhöht auf 2:0! Lotte-Keeper Steve Kroll kommt bis an den Strafraumrand heraus, um einen Ball zu klären, spielt ihn allerdings genau in den Fuß von Grimaldi. Der Deutsch-Italiener muss die Kugel nur noch ins leere Tor lupfen. Den Treffer muss Kroll eindeutig auf seine Kappe nehmen...

18. Minute: Grimaldi muss nach einem Zusammenprall am Rücken behandelt werden. Alles aber halb so wild, er kann weiterspielen.

15. Minute: Die Löwen sind von der Führung beflügelt und nehmen das Spiel zunehmend unter Kontrolle.

12. Minute: Tooooooooooooooooooooooooor für die Löwen! Steinhart mit dem Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Der Ball wird lang und länger, im Strafraum hält Neuzugang Simon Lorenz den Kopf hin und buxiert die Kugel ins Netz - 1:0 für Sechzig!

11. Minute: Das Spiel wird nun deutlich umkämpfter, die Löwen mit leichten Vorteilen.

7. Minute: Paul wirkt auf seiner rechten Abwehrseite noch etwas desorientiert und lässt Yildirim relativ unbedrängt in die Mitte ziehen. Moll kann zum Glück klären.

5. Minute: Erstmals Torgefahr im Lotte-Strafraum: Karger geht über den rechten Flügel durch und bringt den Ball hoch in die Mitte. Mölders springt aber drunter durch...

2. Minute: Erster Freistoß für die Löwen aus dem linken Halbfeld. Steinhart bringt den Ball auf den zweiten Pfosten, Moll legt in die Mitte ab - geklärt!

1. Minute: Der Ball rollt - die Löwen spielen in der ersten Hälfte auf ihre Westkurve zu!

13:59 Uhr: Der Countdown erklingt, die Teams kommen aufs Feld. Dazu gibt's eine sensationelle Choreo. "München Giesing - ein Viertel und sein Verein" steht auf einem Banner über die komplette Stehalle geschrieben. Exakt 69 Tage nach dem Aufstieg ist der Fußball endling wieder zurück in Giesing! 13:55 Uhr: Gleich geht's los! Stadionsprecher Stefan Schneider brüllt die Mannschaftsaufstellung ins Mikro, vor allem Fanliebling Sascha Mölders wird gefeiert.

13:50 Uhr: Zum Abschluss ans Aufwärmen befeuern die Löwen nochmal die Fankurven. An mangelnder Unterstützung von den Rängen wird es heute sicher nicht scheitern!

13:47 Uhr: Erstmals ist dieses Jahr auch der nördliche Teil der Westkurve geöffnet, gut 2500 Fans passen dort rein.

13:41 Uhr: Gute 20 Minuten noch bis zum Anpfiff, Stadionsprecher Stefan Schneider heizt den Fans schon mal richtig ein. Endlich wieder Fußball auf Giesings Höhen!

13:30 Uhr: Das Grünwalder ist in diesen Tagen ein echter Glutofen, anders ist es auch heute nicht. Der Stimmung tut die Hitze aber keinen Abbruch. Die Fans sind in Feierlaune und bejubeln ihre Löwen, als sie zum Aufwärmen rauskommen.

13:05 Uhr: Die Aufstellungen sind da! Biero wechselt im Vergleich zum Lautern-Spiel zwei Mal: Lorenz rückt für Mauersberger in die Startelf. Der Löwen-Coach stellt wohl auf ein 4-3-3 um und lässt Neuzugang Abrucia zum ersten Mal von Anfang an ran. 12:45 Uhr: Servus und herzlich willkommen im AZ-Liveticker! Es ist das erste Heimspiel der Saison, die Sportfreunde Lotte sind zu Gast. Die Löwen wollen nach der 0:1-Niederlage zum Saisonstart gegen den 1. FC Kaiserslautern heute den Fehlstart verhindern. Um 14 Uhr geht's los, hier verpassen Sie nichts!


Löwen: Bierofka mahnt vor Lotte-Spiel

Daniel Bierofka hat sich vor der Heimpremiere der Sechzger in der Dritten Liga einmal mehr als Mahner hervorgetan und vor überzogenen Erwartungen gewarnt.

"Wir müssen alle mal wieder runterkommen - die Fans, im Verein, auch außenrum. Wir sind ein Aufsteiger, ich betone das Wort nochmal: Auf-stei-ger! Wir werden noch etwas brauchen, um uns in der Liga zurechtzufinden", sagte der Trainer des TSV 1860 am Tag vor dem Heimspiel: "Alle mal die Füße still halten und nicht so viel reden."

Erstmals werden 15.000 Zuschauer ihre Löwen im Grünwalder Stadion unterstützen, nachdem die Westkurve saniert worden war. Die Sportfreunde kommen indes mit einem Mini-Kontingent von nicht mal 100 Fans nach München.

Mehr noch: Der Sechzig-Gegner wird in dieser Saison als Abstiegskandidat gehandelt. Nach 15 Abgängen und 14 Neuzugängen muss sich der Kader der Westfalen erstmal finden. Das Durchschnittsalter: 23,92 Jahre. Am ersten Spieltag verteidigte Lotte gegen den SV Meppen im Derby immerhin ein 0:0 - und diesmal?

Verfolgen Sie die Partie am Samstag ab 14 Uhr hier im Liveticker.

Im Video: Bierofka ermahnt Löwen-Umfeld: "Füße still halten"

 

20 Kommentare

Kommentieren

  1. null