TSV 1860 gegen Paderborn Valloris Fan-Appell: "Sagt mir Servus"

Wechselt nach viereinhalb Jahren an der Grünwalder Straße zurück in die Heimat: 1860-Innenverteidiger Gui Vallori. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

1860-Routinier Guillermo Vallori wird den TSV 1860 verlassen und in seine Heimat zurückkehren. Am Sonntag gegen den SC Paderborn steht für den Spanier ein letztes Heimspiel an. "Seid ihr dabei?"

 

München - Durch seine Kämpfermentalität und sein Löwenherz wurde Innenverteidiger Gui Vallori beim TSV 1860 zum Publikumsliebling. In 96 Spielen für die Löwen schoss er acht Tore. Und jetzt kehrt er in seine Heimat zurück: Nach der laufenden Saison wechselt der 33-Jährige zu Atlétic Baleares nach Mallorca (dritte spanische Liga).

In seinem letzten Heimspiel, gleichzeitig das große Abstiegsfinale gegen den SC Paderborn (Sonntag, 15.30 Uhr, AZ-Liveticker), wünscht sich Vallori einen würdigen Abschied ("Sag mir Servus") - und trommelt auf Facebook: "Sonntag, mein letzes Heimspiel als 60-Spieler. Ich werde dabei sein. Und ihr?? Seid ihr dabei??"

Der Mallorquiner weiß, wie er in einen Hashtags festhält: Die Löwen brauchen im so wichtigen Heimspiel, in dem sie den Klassenerhalt gegen den Tabellen-Letzten perfekt machen können, die Unterstützung der Anhänger. Seine Mission, bei der er allerdings mit hoher Wahrscheinlichkeit 90 Minuten auf der Bank sitzen wird: Gemeinsam die Klasse halten, dann zurück auf die Insel.

 

10 Kommentare