TSV 1860 gegen Dynamo Dresden Lauth: "Der Aufstieg ist ausgeträumt"

Rob Friend, Benny Lauth und Moritz Stoppelkamp. Foto: sampics / Augenklick

Der Löwen-Knipser musste gegen Dynamo Dresden schon zur Halbzeit raus. Und spricht als einer der wenigen Spieler des TSV 1860 Klarheit. 

München Das war gar nichts vom TSV 1860 gege Dynamo Dresden. Bei der 1:3-Niederlage enttäuschte vor allem auch Benny Lauth in der Sturmspitze. Folgerichtig wurde er in der Halbzeitpause ausgewechselt. Die Reaktion Lauths: "Heute war ich nicht im Spiel. Und der Trainer wollte wieder zurück zum alten System."

Weitaus bedenklicher als der schwache Auftritt, ist jetzt aber die Tabellensituation. Platz 14 und nur noch ein Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone. Dazu Lauth: "Jeder kann die Tabelle lesen. Der Aufstieg ist ausgeträumt."

 

21 Kommentare