TSV-1860-Coach Friedhelm Funkel wird 60: Hier gratulieren Promis!

Diese Saison Gegner im Pokal: Klopp (r.) siegte 2:0. Foto: firo

1144 Spiele hat Friedhelm Funkel in seiner Profi-Karriere als Spieler und Trainer absolviert. Jetzt feiert der Coach der Löwen 60. Geburtstag – in der AZ gratulieren Freunde

 

München - Friedhelm Funkel wird 60. Für den Trainer des TSV 1860 am Dienstag dennoch kein Grund, großartig zu feiern. „Wir trainieren zweimal“, sagt Funkel. Schunkeln am runden Geburtstag?

Mitnichten! Weil bis Weihnachten noch zwei Spiele anstehen, hat Funkel das Fest auf den 21. Dezember verlegt. Nach dem Spiel beim FSV Frankfurt steigt die große Party.

Wer Friedhelm Funkel kennt, weiß, dass es ein ausgelassener Abend werden wird.

Mit vielen Freunden, Verwandten und langjährigen Weggefährten. Die AZ hat zum 60. Geburtstag des Löwen-Trainers mit einigen von ihnen gesprochen. Hier gratulieren sie Friedhelm Funkel:

Jürgen Klopp, BVB-Trainer: „Alles Gute, Friedhelm! Ich wünsche dir: Gesundheit, Gesundheit, Gesundheit. Ich wünsche dir, dass du den Aufstieg mit 1860 schaffst. Für mich bist du fleischgewordener Fußballsachverstand.“

Wolfgang Funkel, Bruder: „Lieber Bruder, seit 40 Jahren bist Du mit Freude im Profi-Fußball – und bist dabei kein bisschen müde geworden. Zu Deinem 60. Geburtstag wünsche ich Dir Gesundheit, Erfolg mit 1860 und dass Du noch viele tolle Sachen in Deinem Leben schaffst und dem Fußball erhalten bleibst. Geburtstage feiert er normalerweise nicht so groß, in diesem Jahr wird kurz vor Weihnachten gefeiert.

Kalli Feldkamp, sein Ex-Trainer: „Wir sind Freunde geworden, unsere Frauen haben sich gut verstanden und wir haben viele Stunden zusammen auf dem Tennisplatz verbracht. Er spielt hervorragend Tennis, hat mich aber meistens gewinnen lassen. Heute hätte ich keine Chance mehr. Lieber Friedhelm, zu Deinem Geburtstag wünsche ich Dir nur das Beste. Eines muss Dir klar sein: Wenn du mit 1860 aufsteigst, musst Du gehen!“

Werner Lorant, Trainerlegende und oft Funkels Gegner: „60 ist ein schönes Alter! Ich wünsche dazu alles Gute und viel Erfolg. Er wird die Löwen schon nach oben bringen. Wenn der Verein schlau ist, arbeitet man langfristig mit ihm zusammen. Wichtig ist nur, dass die anderen ihm nicht so viel reinquatschen, bei 1860 kann man nun einmal nicht zaubern.“

Heribert Bruchhagen, Funkel Boss in Frankfurt: „Wir haben jeden Morgen zusammen Kaffee getrunken und haben uns ausgetauscht. Er hat großen Wert darauf gelegt, seine Wunschspieler zu bekommen. Häufig musste ich ihm sagen: ‚Den können wir aber gar nicht bezahlen!‘. Er hat immer fair reagiert, hat immer das Wohl des Vereins gesehen. Ich wünsche ihm bei 1860 viel Glück, auch wenn die Mannschaft nicht stark genug ist, um aufzusteigen. Ob er mit 63 in Rente geht? Friedhelm wird so lange auf der Trainerbank sitzen, bis er runterfällt!“

Micky Brühl, Sänger der Micky-Brühl-Band: „Ich wünsche meinem Freund Friedhelm alles Gute zum 60. Geburtstag. Bleib so und ganz genauso wie Du bist. ich mag Deinen Flachs, den Du immer zur Stelle hast, besonders gerne. Diesen runden Geburtstag werden wir noch begießen in kleiner Runde, und dann zieh dich warm an, Trainer!“

Oliver Bierhoff, DFB-Teamchef, Funkels Mitspieler in Uerdingen: „Lieber Friedhelm, zu Deinem Geburtstag möchte ich Dir auch auf diesem Wege ganz herzlich gratulieren. Du warst ein gestandener Spieler, als ich als 17-Jähriger nach Uerdingen kam, an Dir haben wir Jungen uns orientiert. In unseren späteren Funktionen waren wir auch mal unterschiedlicher Meinung, aber uns hat immer die Leidenschaft und die Begeisterung für den Fußball geeint. Dir und Deiner Mannschaft drücke ich für den Rest der Saison die Daumen. Und heute wünsche ich Dir einen tollen Geburtstag. Dein Oliver Bierhoff

Peter Neururer, Trainer des VfL Bochum: „Ich wünsche Friedhelm alles erdenklich Gute. Alles was man sich wünschen kann. Unter den Trainerkollegen ist er ein guter Freund. Er lässt sich nie aus der Ruhe bringen und hat sich immer korrekt verhalten. Wir beide kennen uns seit Anfang der 90er Jahre und es war nie im Bereich des Möglichen, dass wir uns mal zoffen. Dass ich allerdings 20 Jahre jünger aussehe, kann ich nur wiederholen. Das ist einfach das Ruhrpott-Lifting, das ich beim Vfl Bochum deutlich länger genossen habe als Friedhelm.“

Charly Brand, Band "Die Räuber": "Zu Deinem 60. Geburtstag habe ich mir überlegt, Dir endlich einmal zu sagen, wie sehr ich Dich als Mensch, als Spieler und auch als Trainer immer bewundert habe. Als rheinische Frohnatur, die Du immer warst und auch immer geblieben bist, konnte ich auch oft Deine Gesangskünste geniessen, wobei – unter Freunden gesagt – diese noch „leicht“ verbesserungsfähig sind. Aber Friedhelm, was soll’s, man kann nicht alles haben! Ich wünsche Dir jedenfalls alles, was ich mir selbst auch wünsche; nämlich Gesundheit, Spaß am Leben und Menschen, die Dich ehrlich lieben. Weiterhin viel Erfolg mit den Münchner Löwen… Dein alter Kumpel aus Neuss, Charly Brand.

PS. Ganz herzliche Glückwünsche auch von meiner „Räuber“ Bande aus der Karnevalshochburg Köln."

1 Kommentar