TSV 1860 beim TSV Buchbach Absage wegen Dauerregen? Das sagt Spielleiter Janker

Die Fußballschuhe müssen beim Löwen-Spiel heute auf jeden Fall wasserfest sein. (Symbolfoto) Foto: imago/eibner

Der TSV 1860 muss am Mittwoch in der Regionalliga Bayern beim TSV Buchbach antreten. Oder fällt das Spiel ins Wasser? Spielleiter Josef Janker erklärt, ob die Partie wegen Dauerregen abgesagt werden muss.

 

München - 2500 Zuschauer, ausverkauftes Haus, aber nur ein Teilbereich überdacht: Wenn der TSV 1860 am dritten Spieltag der Regionalliga Bayern beim TSV Buchbach (Mittwoch, 19 Uhr) aufläuft, drohen die Felle (und die Löwen) davonzuschwimmen. Seit Tagen regnet es im Landkreis Mühldorf, es droht den Sechzgern und Trainer Daniel Bierofka eine Regenschlacht - sollte denn überhaupt angepfiffen werden.

Das Duell könnte allerdings wegen Unbespielbarkeit des Rasens verschoben werden. "Ich stehe mit Buchbach in Kontakt. Stand jetzt wird gespielt", erklärt Regionalliga-Spielleiter Josef Janker vom Bayerischen Fußballverband (BFV) der AZ und erklärt: "Das Spiel wird - auch aufgrund der ganzen Vorbereitungen - nur im äußersten Notfall abgesagt." Sollte sich daran etwas ändern, werde der BFV sofort darüber informieren.

Hochsicherheitsspiel, seit Wochen ausverkauft

Das Stadion in Buchbach ist mit 2.500 Zuschauern bereits seit Wochen ausverkauft, das (verdoppelte) Gästekontingent der Sechzger beläuft sich auf 500 Karten. Jede Menge Löwen also, die nach Buchbach pilgern. Aufgrund des großen Andrangs auf engem Raum ist das Aufeinandertreffen zudem zum Hochsicherheitsspiel erklärt worden.

Eine Absage soll es somit nach Möglichkeit nicht geben, die Gesundheit der Spieler müsse dabei allerdings selbstverständlich gewährleistet sein. In der Buchbacher Fußball-Provinz sollte also besser nicht noch ein plötzlicher Starkregen einsetzen, denn sonst bliebe dem Verband wohl nichts anderes übrig, als die Reißleine zu ziehen.

1860-Coach Bierofka hatte im Vorfeld vor dem Spielstil des TSV gewarnt: "Uns erwartet ein ganz schweres Auswärtsspiel. Buchbach spielt sehr hart, manchmal am Rande der Legalität, so lange es der Schiedsrichter zulässt. Ich hoffe, dass er genau hinschauen wird." 

Die Giesinger erwartet somit eine Schlacht - und wohl auch eine Rutschpartie. Übrigens: Das Spiel U21 in Rain wurde aufgrund der starken Regenfälle schon abgesagt.

3 Kommentare