TSV 1860 Absage von Butscher

1860-Sportchef Florian Hinterberger Foto: Rauchensteiner/AK

Nach Felix Bastians hat auch der nächste Ex-Freiburger den Löwen abgesagt.

 

München - Vor einigen Wochen räumten die Freiburger ihren Kader radikal auf. Fünf Spieler wurden suspendiert, die Löwen wurden hellhörig.

Doch nachdem bereits Felix Bastians abgesagt hatte, folgte ihm nun Heiko Butscher. Der Defensivspezialist und ehemaliger Kapitän der Breisgauer hätte wunderbar ins Suchprofil der Löwen gepasst. Doch der 31-Jährige sagte bei 1860-Sportchef Florian Hinterberger ab.

Als neuer Kandidat kursiert nun Jonas de Roeck. Laut „Süddeutscher Zeitung“ möchte der 32-jährige Belgier seinen aktuellen Verein, den FC Augsburg, verlassen. Konkreter wird de Roeck in der „Augsburger Allgemeinen“. Dort sagt er: „Der TSV 1860 München ist ein interessanter Verein.“

 

3 Kommentare