Trotz der Trennungsgerüchte Miley Cyrus Arm in Arm mit Liam Hemsworth

Miley Cyrus und Liam Hemsworth zeigen sich mal wieder zusammen Foto: Dan Steinberg/Invision/AP

Am Donnerstagabend bot sich Besuchern der US-Premiere des Films "Paranoia" in Los Angeles ein ungewohntes Bild. Miley Cyrus erschien zusammen mit ihrem Freund Liam Hemsworth und sagte somit den Gerüchten um eine Trennung des Paares den Kampf an.

 

Los Angeles - Ein seltener Anblick: Pop-Sternchen Miley Cyrus (20, "We Can't Stop") Arm in Arm mit ihrem Freund Liam Hemsworth (23, "Die Tribute von Panem"). Und das, obwohl viele die Beziehung des Paares schon längst für beendet hielten. Hartnäckig gab es seit Wochen Gerüchte um ein Liebes-Aus. Hemsworth komme mit dem neuen Lebensstil seiner Freundin nicht zurecht, hieß es, sogar die Brüder des Schauspielers sollen ihm von der Beziehung abgeraten haben.

Bei der US-Premiere des Films "Paranoia" am Donnerstagabend in Los Angeles sah es jedoch nicht nach einer Trennung aus. Dennoch geben die kühlen Minen der beiden bestimmt wieder einigen Kritikern Anlass zu Spekulationen. Sieht so tatsächlich ein glücklich verliebtes Paar aus? Zunächst dürfte die 20-Jährige mit diesem Auftritt Gerüchte, sie sei schon lange wieder Single, trotzdem zerstreut haben.

 

1 Kommentar