Tritt er in die Fußstapfen seines Opas? Luca Beckenbauer: Dem Enkel des "Kaisers" winkt ein Profi-Vertrag

Tritt Luca Beckenbauer in die Fußstapfen seines Großvaters? Foto: imago/localpic

Nachwuchsfußballer Luca Beckenbauer, dem Enkel von Franz Beckenbauer, winkt bei Hannover 96 offenbar der Durchbruch in der Profi-Bundesliga.

 

Er scheint auf dem besten Weg zu sein, in die großen Fußstapfen seines Großvaters zu treten. Luca Beckenbauer (18), dem Enkel von "Kaiser" Franz Beckenbauer (73), könnte bei Hannover 96 der Umbruch seiner Karriere zu den Profis gelingen. Dort ist er bereits Kapitän der U19. Hannover-96-Boss Martin Kind (74) erklärte im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung: "Er braucht natürlich noch Zeit. Aber perspektivisch wird Luca Beckenbauer so eingeschätzt, dass er für einen Profi-Vertrag infrage kommt."

Auch der Nachwuchschef des Vereins, der ehemalige FC-Bayern-Spieler Michael Tarnat (49), ist ein großer Fan des 18-Jährigen. Er war es, der Luca vor einen Jahr aus der Schalke-Jugend nach Hannover holte. "Der Name ist eine hohe Bürde, jeder denkt gleich an seinen berühmten Opa. Ich habe damals mit dem Franz telefoniert und ihm erklärt, dass 96 ein guter Schritt wäre. Hier kann er sich in Ruhe weiterentwickeln. Luca ist sehr ehrgeizig, er übernimmt als Kapitän Verantwortung und macht seine Sache sehr gut", so Tarnat.

Franz Beckenbauer steht voll und ganz hinter seinem Enkel: "Ich würde mich sehr freuen, wenn es klappt. Luca hat beim FC Bayern und auf Schalke eine tolle Ausbildung genossen, die ihm sicher helfen wird", erklärte er der "Bild".

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading