Trickbetrug vereitelt Rentnerin fällt nicht auf falschen Enkel rein

500 Euro soll die Rentnerin dem Mann geben. (Symbolbild) Foto: az

Ein Trickbetrüger gibt sich als Freund des Enkels aus. Er will Geld von einer Seniorin, doch die fällt nicht auf die Masche herein.

 

Laim - Es ist Montagabend, etwa 18 Uhr, da klingelte es an der Haustür einer Rentnerin in Laim. Die 69-Jährige öffnet und findet einen Mann vor, der behauptet ein Freund ihres Enkels zu sein. Der Enkel habe einen Unfall gehabt und bräuchte jetzt dringend Geld. Mit 500 Euro solle sie dem Jungen aushelfen.

Die Frau ist allerdings wachsam. Sie sagt dem Fremden, dass ihr Enkel genau wisse, sie habe kein Geld. Sie schließt die Türe und der vermeintliche Trickbetrüger muss unverrichteter Dinge abziehen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading