Transfermarkt-Update II Yannick Stark: Berater in Kontakt mit 1860

Yannick Stark wechselte im Winter vom TSV 1860 zu Darmstadt 98. Foto: sampics

Der TSV 1860 steht im Austausch mit dem Berater von Yannick Stark. Ein Abgang des Mittelfeldspielers wird wahrscheinlicher.

 

Marbella - "Wir stehen im Kontakt mit Karl Herzog", bestätigte Löwen-Sportchef Gerhard Poschner am Mittwoch. "Ein bisschen häufiger als mit den Beratern der anderen Spieler."

Gemeint waren wohl Bobby Wood und Markus Steinhöfer. Heißt: Stark scheint nach dem Wechsel von Anthony Annan zum TSV seinen eigenen Abgang von der Grünwalder Straße zu forcieren.

Poschner vermied dies allzu offen zu bestätigen. Stattdessen sagte er: "Es gibt für uns keinen finanziellen Anreiz, ihn abgeben zu müssen. Und es gibt auch keine sportliche Motivation ihn abzugeben."

Der Poker zwischen Stark, dem TSV und dem wohl einzig in Frage kommenden Verein, dem SV Darmstadt 98, steckt also mittlerweile in der entscheidenden Phase.

 

6 Kommentare