Transfergerücht des TSV 1860 Löwen-Torjäger Okotie nach Köln? "Totaler Blödsinn"

Im Fokus des 1. FC Köln? Löwen-Stürmer Rubin Okotie. Foto: dpa

Wechselt Löwen-Stürmer Rubin Okotie im Sommer zum 1. FC Köln in die Bundesliga? FC-Sportchef Jörg Schmadtke äußerte sich deutlich zu den Wechselgerüchten.

 

München - Dass Rubin Okotie den TSV 1860 verlassen wird, gilt als wahrscheinlich. Der Vertrag des österreichischen Nationalspielers läuft im Juni 2016 aus, eine Vertragsverlängerung steht angesichts der ungewissen Ligazugehörigkeit der Löwen derzeit nicht zur Debatte.

Wohin es für den besten Torschützen der Löwen (sieben Treffer) geht oder ob er womöglich doch bei den Sechzig bleibt, ist allerdings ungewiss. Angeblich haben der HSV und Mainz 05 Interesse, zuletzt hatte die Sport Bild vom Interesse der Kölner am Löwen-Angreifer berichtet.

Wo Okotie seine Zukunft sieht, bleibt noch abzuwarten. Zumindest eines scheint klar: Der 28-Jährige wird nicht nach Köln wechseln."Das ist totaler Blödsinn. Der Spieler findet in unseren Überlegungen keine Berücksichtigung", sagte FC-Sportchef Jörg Schmadtke dem Online-Magazin "Geissblog.Koeln".

 

4 Kommentare