Transfergerücht aus England Bericht: Swansea City bemüht sich um Badstuber

Beim FC Schalke 04 kam Holger Badstuber in der Rückrunde auf zehn Bundesliga-Spiele. Foto: dpa

Die Verbindung ist naheliegend und der Kontakt anscheinend nicht abgerissen. Nach Medienberichten aus England will Paul Clement, ehemaliger Co-Trainer des FC Bayern, Holger Badstuber zu Swansea City holen.

München - Es steht fest, dass Holger Badstuber den FC Bayern in diesem Sommer verlassen wird - jetzt ruft die Premier League.

Wie die englische Zeitung Mirror schreibt, wirbt Carlo Ancelottis ehemaliger Co-Trainer Paul Clement um den zuletzt zum FC Schalke 04 ausgeliehenen Innenverteidiger und will ihn zu Swansea City locken.

Clement ist dort seit Januar Cheftrainer und offensichtlich an einer Verpflichtung Badstubers interessiert. Der 45-Jährige hatte die Mannschaft nach seinem Einstieg vor dem drohenden Abstieg bewahrt.

Badstuber war auf Schalke in der Rückrunde auf gerade einmal zehn Bundesliga-Einätze gekommen, die Schalker sahen von einem festen Vertrag ab. Der Vertrag des 28-Jährigen beim deutschen Rekordmeister läuft Ende des Monats aus und wird nicht verlängert. Er kann ablösefrei wechseln.

Auch Sporting Lissabon soll um die Dienste Badstubers buhlen.

 

2 Kommentare