Transfer beim TSV 1860 München Kommt dieser Bundesliga-Absteiger zu den Löwen?

Bald bei den Löwen? Freiburg-Abwehrspieler Mensur Mujdza wird als möglicher Neuzugang beim TSV 1860 München gehandelt. Foto: dpa

Wechselt Mensur Mujdza vom Absteiger SC Freiburg zu den Löwen? Laut einem Bericht soll der TSV 1860 München am bosnischen Nationalspieler interessiert sein.

 

München - Die Vorbereitung läuft und auch auf dem Transfermarkt wird der TSV 1860 München immer aktiver. Jetzt soll sich mit Freiburgs Mensur Mujdza ein Bundesliga-Absteiger in den Fokus der Löwen gespielt haben.

Erfahrung aus 109 Bundesligaspielen

Wie die "Bild"-Zeitung am Mittwoch berichtet, sind die Löwen auf Mujdza "besonders heiß". Der 31-Jährige Verteidiger spielt bereits seit 2009 bei den Breisgauern - sein Vertrag beim Bundesliga-Absteiger läuft noch bis zum Ende der Saison 2015/2016.

In der zurückliegenden Saison kam der Defensivspieler bei Freiburg jedoch nur zehn Einsätzen in der Bundesliga. Dennoch könnte Mujdza dem TSV 1860 München mit seiner Erfahrung von 109 Bundesligaspielen weiterhelfen. Auch individuell würde er den Löwen gut zu Gesicht stehen, da er sowohl als Rechtsverteidiger als auch links hinter oder im rechten Mittelfeld spielen könnte - und auch Innenverteidigung hat der Defensiuv-Allrounder schon gespielt.

Poschner: "Markt kommt in Schwung"

Und was sagt Löwen-Sportdirektor Gerhard Poschner zu einem möglichen Wechsel? Gegenüber "Bild" erklärte er auf die Frage, ob er momentan voll im Stress wegen Neuverpflichtungen sei: "Der Markt kommt jetzt erst so richtig in Schwung. Aber klar sollen die Neuen so schnell wie möglich kommen, damit wir eine gute Truppe zusammen haben."

Die große Frage: Wie teuer würde ein möglicher Transfer des 31-Jährigen  werden? Ein Schnäppchen dürfte Mujdza für die Löwen wahrscheinlich nicht werden: Sein Marktwert wir von transfermarkt.de aktuell auf 1,75 Millionen Euro beziffert.

 

11 Kommentare