Trainingslager in Bad Häring Ohne Stahl und Hain: Löwen in Bad Häring angekommen

Am Montag kamen die Löwen zum Trainingslager in Bad Häring an. Die ersten Bilder! Foto: Maximilian Gehrke

Mit 26 Mann sind die Löwen im zweiten Trainingslager in Bad Häring angekommen. Im idyllischen östereichischen Kurort will Moniz "hart arbeiten".

 

Bad Häring - Auch dieses Jahr sind die Löwen wieder im Wellness-Schloss Panorama Royal eingecheckt, um 13.20 Uhr traf die Mannschaft bei sommerlichen Temperaturen im Luxushotel in den Tiroler Bergen ein, doch komfortabel wird dieses Trainingslager nicht. Ricardo Moniz hält wenig von speziellen Teambuildingsmaßnahmen, denn seiner Meinung nach muss die Mannschaft auf dem Platz zusammen finden. Deshalb gibt es täglich zwei Trainingseinheiten, bei denen hart trainiert werden soll. "wir müssen uns konditionell weiter zulegen. Dafür werden wir hart arbeiten"

Nach dem blamablen Testspiel gegen St. Gallen gibt es noch viel Optimierungsbedarf.

26 Spieler sind mitgereist, unter ihnen sind auch die Nachwuchsspieler Maximilian Wittek, Korbinian Burger und Marius Wolf. Dagegen fehlen die verletzten Dominik Stahl und Stephan Hain. 

Momentan beziehen die Löwen-Spieler ihre Zimmer, um 16.30 Uhr steht die erste Trainingseinheit an.

 

 

10 Kommentare