Trainerentlassung in 2. Liga Fürth feuert Ruthenbeck - Nachfolger steht fest

Greuther Fürth und Trainer Stefan Ruthenbeck gehen getrennte Wege. Foto: dpa

Schon sieben Niederlagen und nur Platz 13: Fußball-Zweitligist Greuther Fürth zieht die Reißleine und hat sich von Trainer Stefan Ruthenbeck getrennt.

 

Fürth - Der Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat sich von Trainer Stefan Ruthenbeck getrennt. Die Vereinsführung habe sich nach dem 1:2 am Sonntag bei Dynamo Dresden mit Ruthenbeck auf eine vorzeitige Beendigung der Zusammenarbeit verständigt, teilte der Tabellen-13. am Montag mit.

"Die Entwicklung der letzten Monate macht uns große Sorgen. Bei unseren Entscheidungen geht es alleine um den Verein", sagte Präsident Helmut Hack in der Mitteilung. Das Vertrauen in Ruthenbeck war schon seit längerer Zeit nicht mehr da.

Das Amt des Cheftrainers soll "mindestens bis zur Winterpause" Janos Radoki (44) übernehmen, bislang Trainer der A-Jugend bei den Franken.

 

0 Kommentare