Torjäger beim BVB Barcelona bestätigt: Dortmund zieht Kaufoption für Alcacer

, aktualisiert am 20.10.2018 - 15:35 Uhr
Paco Alcacer soll weiter für Borussia Dortmund treffen. Foto: firo/Augenklick

Paco Alcacer soll für 23 Millionen Euro zu Borussia Dortmund wechseln. Zudem können noch rund fünf Millionen Euro an Boni hinzukommen.

 

Barcelona - Torjäger Paco Alcacer wird Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund auch nach der Saison erhalten bleiben.

Wie Oscar Grau, Geschäftsführer des FC Barcelona, auf der Mitgliederversammlung des katalanischen Traditionsklubs bestätigte, wird der BVB die Kaufoption für den spanischen Nationalspieler ziehen. "Dortmund hat uns bereits mitgeteilt, dass sie von der Kaufoption für Alcacer Gebrauch machen werden", sagte der 54-Jährige.

Alcacer wird dem Vernehmen nach für 23 Millionen Euro zum BVB wechseln. Zudem können noch rund fünf Millionen an Boni hinzukommen.

Eine Bestätigung des Deals vonseiten des BVB steht noch aus. "Im Moment spricht wenig dagegen, um ehrlich zu sein", sagte Sportdirektor Michael Zorc im TV-Sender Sky kurz vor dem Bundesligaspiel am Samstag beim VfB Stuttgart. "Es sieht auch alles gut aus."

Bisher sei allerdings offiziell mit Barcelona noch nicht darüber gesprochen worden, zunächst solle es zudem Gespräche mit Alcacer geben. Der Angreifer wurde zunächst für ein Jahr ausgeliehen. Die Option sieht vor, ihn bis 2023 zu verpflichten. Der 25-Jährige gibt im Auswärtsspiel in Stuttgart seine Startelf-Premiere für Borussia Dortmund in der Bundesliga.

Der Neuzugang hatte bei seinen Einwechslungen bislang in nur 81 Minuten sechs Treffer erzielt und damit einen Bundesliga-Rekord aufgestellt. 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading