Topscorer bleibt Kapitän Taylor spielt weiter für die Bayern-Basketballer

Basketballer Bryce Taylor spielt weiterhin für den FC Bayern. Foto: dpa

Mannschaftskapitän Bryce Taylor bleibt beim früheren deutschen Basketball-Meister Bayern München. Geschäftsführer Marko Pesic über eine "leichte Entscheidung".

 

München - Der Bundesligist verzichtet auf seine Option zur Kündigung des Vertrages, damit spielt der 29-jährige US-Amerikaner mindestens eine weitere Saison in München.

Taylor war 2013 zu den Bayern gewechselt und startet im Herbst in seine achte Bundesliga-Saison. In der abgelaufenen Spielzeit war der Shooting Guard mit 13,6 Punkten pro Partie Topscorer des Play-off-Halbfinalisten.

"Bei einem amerikanischen Spieler kommt es in Europa doch extrem selten vor, dass er die Chance erhält, vier Saisons hintereinander für einen Klub des Kalibers FC Bayern spielen zu können. Deshalb bin ich für diese Möglichkeit sehr dankbar", sagte Taylor. Geschäftsführer Marko Pesic ist die Entscheidung leicht gefallen. Es hab nie zur Debatte gestanden, Taylor abzugeben, so Pesic: "Er ist erneut ein wichtiger Baustein unserer Kaderplanung."

 

0 Kommentare