Top-Talent des FC Chelsea Bericht: 50 Millionen! FC Bayern macht bei Callum Hudson-Odoi Ernst

Vom FC Bayern umworben: Callum Hudson-Odoi. Foto: imago/Colorsport

Callum Hudson-Odoi gilt weiter als einer der absoluten Wunschkandidaten des FC Bayern. Laut einem Medienbericht bereiten die Münchner nun ein neues Angebot vor – der Flügelspieler des FC Chelsea würde damit einer der teuersten Bundesligaspieler aller Zeiten werden.

 

München/London - Die bislang wohl größte Transfer-Saga des Jahres bekommt offenbar ein neues Kapitel: Laut einem Bericht der "Daily Mail" bereitet der FC Bayern derzeit ein neues Angebot für Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea vor.

Dem Bericht zufolge soll sich die neue Offerte auf 45 Millionen Pfund (knapp 50 Millionen Euro) belaufen. Damit würden die Münchner ihr bislang höchstes Angebot von Ende Januar um knapp elf Millionen Euro erhöhen. Hudson-Odoi wäre damit nach Lucas Hernández der zweitteuerste Einkauf der Bundesliga-Geschichte.

FC Chelsea will Hudson-Odoi halten

Der 18-Jährige gilt weiter als absoluter Wunschspieler von Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic – doch die Verhandlungen gestalten sich seit Monaten schwierig. Der FC Chelsea, der in diesem Sommer mit einer Transfersperre belegt ist und in Eden Hazard bereits seinen großen Superstar auf den Flügeln an Real Madrid abgegeben hat, will sein Top-Talent weiter unter keinen Umständen verkaufen. Chelseas neuer Trainer Frank Lampard gilt außerdem als großer Befürworter des englischen Nationalspielers.

Die Blues würden den im Sommer 2020 auslaufenden Vertrag mit Hudson-Odoi gerne verlängern, der neue Coach Frank Lampard gilt als großer Fan des Angreifers. Der Spieler hadert allerdings seit Monaten mit seinen geringen Einsatzzeiten und soll einen Wechsel nach München forcieren. Aktuell laboriert der Youngster an einem Achillessehnenriss, der ihn noch bis in den Herbst hinein außer Gefecht setzen wird. Kommt er trotzdem nach Bayern?

AZ-Infos: Kein Wechsel zum FC Bayern

Zumindest nicht in diesem Sommer. Wie die AZ aus England erfuhr, bleibt Callum Hudson-Odoi beim FC Chelsea.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading