Toni Kroos, Taylor Swift & Neymar Aufgedeckt! Diese Promis haben die meisten Fake-Follower

Fake-Follower: Diesen Promis sollen millionenfach falsche Profile auf Instagram und Twitter folgen. Foto: dpa

Toni Kroos, Taylor Swift, Neymar und Kim Kardashian: Sie sind Stars, haben etliche Follower in den sozialen Medien und die Fans liegen ihnen zu Füßen. Oder etwa doch nicht? Laut einer Studie haben diese Promis mehrere Millionen Fake-Follower.

 

In der Welt der Promis regiert der Social-Media-Wahnsinn. Ob Schauspieler, Sportler oder Musiker - überall wird gepostet, geliket und geshared was das Zeug hält. Bei einer Anzahl von mehreren Millionen Followern bedeutet das neben einer Steigerung der eigenen Bekanntheit auch bares Geld.

Aber wie verfälscht ist die Welt der prominenten Social-Media-Nutzer? Laut einer Studie des "Institute of Contemporary Music Performance" (ICMP) sind viele Follower von Megastars wie Ellen DeGeneres, Katy Perry oder Neymar nicht echt. Das Institut erstellte eine Liste von Promis aus Showbiz und Sport und untersuchte die Instagram- und Twitterprofile mit Hilfe von Analyse-Tools wie "IG Audit" und "Sparktoro's fake Twitter follower's tool" nach Fake-Followern.

Toni Kroos hat viele Fake-Follower

Die große Überraschung steht direkt auf Platz eins. Statt Social-Media-Königin Kim Kardashian führt der deutsche Fußball-Profi Toni Kroos das Ranking an. Satte 51 Prozent seiner über 28 Millionen Instagram- und Twitter-Follower sollen demnach nicht echt sein. Das wären mehr als 14 Millionen Follower.

Wenn man nach den reinen Zahlen geht, steht Christiano Ronaldo an erster Stelle. Mehr als 100 Millionen seiner Follower sollen fake sein. Das wären bei ihm 42 Prozent seiner gesamten Follower-Zahl.

Welche Promis ebenfalls millionenfache Fake-Follower haben sollen, sehen Sie in der Bilderstrecke.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading