Tollwood Bob Dylan kommt nach München

Die Musiklegende schlechthin: Bob Dylan Foto: dpa

Das Sommer-Tollwood präsentiert die ersten Topacts - mit dabei sind auch ZAZ, Birdy und Ian Anderson

 

MÜNCHEN Die ersten internationalen wie nationalen Musik-Acts für das Tollwood Sommerfestival, das vom 2. bis zum 27. Juli 2014 im Olympiapark Süd stattfindet, sind bestätigt: Einen Tag vor Festivalstart öffnet die Musik-Arena für Folk- und Rocklegende Bob Dylan die Tore (Di 1.7). Der Vorverkauf für dieses Konzert beginnt morgen, am 21.2.

Weitere Künstler in der Musik-Arena sind der deutsche Rapper und Singer-Songwriter Max Herre, der gleich an zwei Abenden (So 6.7. & Mo 7.7.) zu Gast ist, die französische Chanson-Sängerin ZAZ (Sa 26.7.) und – neben weiteren Rocklegenden, Newcomern und Chartstürmern – die Electroswinger der Parov Stelar Band (So 20. 7.).

Jethro Tull's Ian Anderson trifft am Dienstag, den 15. Juli auf Alan Parsons Live Project, am Mittwoch, den 23. Juli steht der Ire Chris de Burgh auf der Bühne des großen Musikzeltes und die englische Popmusikerin BIRDY ist am 25.7. auf Tollwood (VVK-Start: 22.2.). Jazzpianist und Multiinstrumentalist Jamie Cullum bestreitet am Sonntag, den 27. Juli den Abschluss des Tollwood Sommerfestivals.

Konzertkarten sind unter der Tollwood-Tickethotline 0700-383850-24, unter www.tollwood.de sowie an allen üblichen Kartenvorverkaufsstellen erhältlich. Weitere Konzerte sind in Planung.

 

1 Kommentar