Tolle Trips, günstig gebucht Frohe Ostern! Die besten Spartipps für Frühjahrs-Urlauber

"Oma gratis", Frühbucherrabatt und Familienpauschale - wer mit den Angeboten von Reiseveranstaltern richtig zu jonglieren weiß und einige Tricks anwendet, muss für seinen Traumtrip an Ostern nicht allzu tief in die Tasche greifen.

 

Computer runterfahren, Schreibtisch aufräumen und Tschüss! Ostern steht vor der Tür und viele zieht es in die Ferne. Aber wohin? Und vor allem: Macht es Sinn, die Koffer noch so kurzfristig zu packen?

Stichwort: Nebenkosten

Urlaubswillige sollten beachten, dass sich schon die Wahl des Startflughafens positiv oder negativ auf die Urlaubskasse auswirken kann. Beliebte Reiseziele werden nicht von allen Flughäfen mit der gleichen Intensität angeflogen. Für die Flughäfen München, Stuttgart und Berlin ist das Angebot oft günstiger als beispielsweise für Köln/Bonn oder Düsseldorf. Aber warum? Reisen werden oft in Paketen bestimmten Flughäfen zugeordnet und dementsprechend preislich angepasst.

Da kann es unter Umständen passieren, dass ein Flug von Holland aus günstiger ist. Zusätzlich dazu empfiehlt sich Holland als Start, da dort keine Luftverkehrssteuer anfällt. Berücksichtigt werden sollten aber auch die Nebenkosten beim Fliegen - Stichwort Parkgebühren! Während man an den großen deutschen Flughäfen hohe Parkgebühren zahlen muss, kann man in Münster/Osnabrück oder Paderborn sogar kostenfrei parken.

Flexibilität ist die Devise

Überhaupt ist Flexibilität das A und O, denn wer bereit ist, nicht nur bei Abflugsort und -zeit Kompromisse einzugehen, sondern auch offen bei Urlaubstagen, Reiseziel und Hotelausstattung ist, kann noch einiges rausholen. Wer es schafft, sich aus der üblichen "Standard-Taktung" von Samstag auf Samstag zu lösen, hat schon halb gewonnen.

Besonders günstige Geheimtipps wie in den letzten Jahren gibt es 2017 nicht mehr. Dubai und Bulgarien waren vor einigen Jahren noch echte Schnäppchen bei den Reisebuchungen. Das gilt heute aber nicht mehr und auch Portugal und Griechenland sind inzwischen wieder sehr begehrt und vergleichsweise teuer. Aber wenn es nur Sonne, Strand und Meer sein sollen, muss es ja nicht immer das spanische Festland oder Italien sein. Stattdessen kann man die Kanaren oder Fernziele wie Abu Dhabi oder Kalifornien prüfen.

Günstige Reiseziele

Für die Osterferien haben diverse Airlines ihre Flugkapazitäten für Jerez de la Frontera, Palma de Mallorca, Gran Canaria, Kos und Kreta erhöht, sodass diese Ziele noch verfügbar sein können. Ein genauer Blick auf den Preis ist dabei aber wichtig - teilweise wird der durch die Teilnehmerzahl geteilte Gesamtpreis angezeigt, manchmal aber auch nur der reguläre Preis, ohne die eingerechneten Kinderermäßigungen oder sonstigen Rabatte - wie zum Beispiel "Oma gratis", bei der die Großmutter mal eben umsonst mit in den Urlaub fliegt.


Zu jeder Jahreszeit ein Hingucker: Die Kathedrale von Palma de Mallorca. Foto: Shutterstock.com/ vulcano

Schnäppchen sind zwar noch zu kriegen, aber schon jetzt läuft die heiße Buchungsphase für die Osterzeit - wer noch buchen will, sollte also nicht zögern! Im Zweifel sollten Urlaubswillige über mehrere Wege recherchieren, also eine erste Orientierung im Internet vornehmen und dann gezielt nach speziellen Angeboten im Reisebüro fragen. Denn die früher gern kolportierte Weisheit, dass es im Internet immer billiger ist, stimmt so nicht, dafür aber immer noch: "Der frühe Vogel fängt den Wurm!"

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading