Tödlicher Unfall Tüßling: 55-Jähriger fährt gegen Alleebaum - tot

Tödlicher Unfall: In der Alleestraße vor der Ortschaft Tüßling ist ein 55-jähriger Mann mit seinem Pkw auf gerader Fahrbahn nach rechts von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Bilder. Foto: fib

Aus bisher noch ungeklärter Ursache ist am späten Freitagabend ein 55-jähriger Mann auf der Kreisstraße AÖ 12 vor Tüßling gegen einen Alleebaum geprallt. Der nicht angeschnallte Fahrer starb noch an der Unfallstelle.

 

Tüßling - Am späten Freitagabend ist bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Tüßling (Landkreis Altötting) ein 55-jähriger Mann ums Leben gekommen.

Gegen 21.50 Uhr war der Autofahrer auf der Kreisstraße AÖ 12 zwischen Altötting und Tüßling unterwegs, als er auf der Alleestraße vor der Ortschaft Tüßling mit seinem Pkw auf gerader Fahrbahn nach rechts von der Straße abkam und gegen einen Baum stieß.

Der aus Tüßling stammende Mann war nicht angegurtet - und der Aufprall so heftig, dass er noch an der Unfallstelle den schweren Verletzungen erlag. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 17.000 Euro.

Die Kreisstraße war für über zwei Stunden vollständig gesperrt. Zur Sperrung und zur technischen Hilfeleistung bei der Bergung des Fahrers waren die Freiwilligen Feuerwehren Tüßling und Mörmoosen mit insgesamt rund 35 Mann im Einsatz.

Weiterhin waren ein Notarztfahrzeug, ein Rettungswagen, der Einsatzleiter Rettungsdienst, zwei Streifenfahrzeuge der Polizeiinspektion Altötting und ein Streifenfahrzeug der Operativen Ergänzungsdienste Traunstein vor Ort.

Die Staatsanwaltschaft Rosenheim ordnete zur Klärung des Unfallherganges die Vorbereitung eines unfallanalytischen und technischen Gutachtens an.

 

4 Kommentare