Tödlicher Autounfall Sabia Boulahrouz trauert um Schwester

Trauert um ihre verstorbene Schwester: Sabia Boulahrouz Foto: dpa

Schocknachricht aus dem Hause Boulahrouz: Die älteste Schwester von Sabia, der Lebensgefährtin von HSV-Profi Rafael van der Vaart, ist bei einem Verkehrsunfall in der Türkei ums Leben gekommen.

 

München - Die Schwester von Sabia Boulahrouz ist tot: Zehida, kam laut Informationen der Zeitschrift "Gala" am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in der Türkei ums Leben. Demnach soll ein Fahrzeug mit überhöhter Geschwindigkeit in der Nähe der Stadt Gaziantep in den Wagen der 42-Jährigen geprallt sein.

Die Lebensgefährtin von HSV-Profi Rafael van der Vaart äußerte sich in der "Bild" und gab an, dass sie unendlich traurig sei. Mehr wolle sie allerdings nicht zu dem Thema sagen. Das Blatt berichtet weiter, dass ihre andere Schwester Lydia zur Trauerfeier in die Türkei gereist sei, Sabia hingegen hüte in Hamburg derweil deren Kinder.

 

4 Kommentare