Tipps Reise zu den Feuerbergen Süditaliens

Faszination Vulkan: Die Feuerberge Süditaliens im Diavortrag. Foto: Florian Becker

Vesuv, Stromboli, Vulcano: Florian Becker nimmt in seinem Diavortrag mit zu den gigantischen Feuerspeiern

 

Vulkane haben den Münchner Geologen Florian Becker schon während des Studiums fasziniert. Dutzende Male hat er die feuerspeienden Berge besucht, untersucht und fotografiert. In seinem Diavortrag nimmt er die Zuschauer mit auf „Eine Reise zu den Feuerbergen Süditaliens“, los geht es am Vesuv, weitere Stationen sind die Liparischen Inseln mit ihren aktiven Vulkanen Stromboli und Vulcano. Die Reise endet schließlich auf Sizilien, am Ätna, dem mit 3300 Metern höchsten daueraktiven Vulkan Europas.

Volkshochschule am Harras, Albert-Roßhaupter-Straße 8, Beginn: Dienstag, 19.30 Uhr, Karten: 6 Euro. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel.74748520 oder www.mvhs.de

 

0 Kommentare