Tipp über Uploadportal Nach Vergewaltigung: Zwei Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Die Polizei hat zwei Tatverdächtige festgenommen. (Symbolbild) Foto: Friso Gentsch/dpa

Eine Frau wird auf dem Heimweg von einem Fest vergewaltigt. Die Polizei sucht auch mit einem Internetportal nach den Tätern. Kurz darauf bekommen die Ermittler einen entscheidenden Tipp.

 

Neuötting - Nach der Vergewaltigung einer 52-jährigen Frau im Landkreis Altötting hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Die 25 und 28 Jahre alte Männer sitzen seit Donnerstag in Untersuchungshaft, wie die Polizei in Rosenheim mitteilte.

Die Ermittler hatten am Mittwoch ein Upload-Portal mit Zeugenaufrufen auf Deutsch und Englisch eingerichtet. Ein Hinweis aus der Bevölkerung habe den Beamten nun geholfen, die Tatverdächtigen zu ermitteln, hieß es. Aufgrund der Beweislage habe sich der Tatverdacht gegen die Männer erhärtet.

Vergewaltigung ach Neuöttiger Volksfest

Die 52-jährige Einheimische war am Abend vor der Tat am frühen Sonntagmorgen auf dem Neuöttinger Volksfest und in einer nahen Bar gewesen. Gegen 5.00 Uhr machte sie sich zu Fuß auf den Nachhauseweg. Dabei folgten ihr offenbar zwei Männer. In der Nähe eines Kieswerks zogen sie den Angaben zufolge die Frau in eine Grünfläche neben der Straße und vergewaltigten sie.

Ein Autofahrer habe die Frau wenig später an der Straße gesehen und bemerkt, dass etwas nicht stimmte. Er habe sie nach Hause gefahren.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading