Tiere im Lehel entlaufen Frettchen-Babys in der Wohnung: Polizei rückt an

Eine Frettchen-Familie hat die Polizei in München wieder vereint (Symbolbild) Foto: dapd

Im Lehel sind kleine Frettchen-Babys ausgebüxt und über eine Balkontüre in eine Wohnung eingedrungen. Die Polizei konnte die Tierfamilie wieder zusammenführen.

 

München - Tierischer Polizei-Einsatz im Lehel: Am frühen Donnerstagmorgen, 14.06.2012, erhielt die Polizei einen Anruf von einem Münchner Bürger. Dieser teilte mit, dass soeben vier kleine behaarte Tierchen über die Balkontür in seine Wohnungen eingedrungen seien. Seiner Meinung nach sehen diese aus wie Frettchen und nachdem sich diese vom Mitteiler nicht einfangen ließen, bat er um polizeiliche Unterstützung.

Einer Polizeistreife der zuständigen Polizeiinspektion 11 (Altstadt) gelang es schließlich die Frettchenbabys allesamt einzufangen. Nach kurzer Zeit konnte auch die Frettchenmama ausfindig gemacht werden und die Babys wurden ihr wohlbehalten übergeben. Somit konnte mit gemeinsamer Hilfe die Tierfamilie wieder glücklich vereint werden.

 

0 Kommentare